Geschichte

1904

    Gründung des Turn-Vereins “Gut Heil” Oedelsheim am 16. November in der Gastwirtschaft von Herbert Schräder. 17 Gründungsmitglieder. Vorsitzender wird Karl Herwig. Monatlicher Beitrag 0,50 RM. Geturnt wird in der alten Scheune des Gründungslokales.

1905

    Gründung des Spielmannszuges

1909

    Turnstunden im neu erbauten Saal der Gastwirtschaft Friedrich Becker. Verpflichtung der Turner diesen Saal mindestens 10 Jahre als Übungsraum zu nutzen.

1910

    Die Gastwirtschaft Friedrich Becker wird Vereinslokal.

1912

    Mit zum Teil freiwilligen Spenden Anschaffung und Weihung der Vereinsfahne.

1925

    Großes Gau.Turnfest am 2. August in Oedelsheim.

1930

    Erstes Handballspielfest in Oedelsheim am 4. Juli. Spielkleidung: Weißes Turnhemd und schwarze Hose.

1932

    Aufstiegsspiel zur A-Klasse 7:2 gegen Verliehausen verloren

1946

    Mit Genehmigung der Militärregierung Neugründung des Vereins am 21. September im Gasthaus Friedrich Becker.

1947

    Unter Leitung von Adolf Lindner Errichtung des Sportplatzes an der Mündener Straße.

1954

    Vom 3. bis 5. Juli 50-jähriges Stiftungsfest mit über 300 Aktiven. Großer Festumzug und Schauturnen der Riege des KSV Hessen Kassel.

1960

    Pfingsten: Feierstunde zum 30-jährigen Handballjubiläum im Saal des Vereinslokals Becker.

1963

    Erstmalige Kreismeisterschaft im Feldhandball und Aufstieg in die Bezirksklasse.

1966

    Ordentliche Mitgliederversammlung beschließt am 9. Januar eine neue Satzung. Am 3. August Eintragung in das Vereinsregister unter der Nummer 176 beim Amtsgericht in Bad Karlshafen.

1967

    Die Oedelsheimer Kirmes wird erstmals durch den Verein ausgerichtet.

1972

    Einweihung der Schulturnhalle in Oedelsheim

1977

    Männliche Jugend C wird Vize-Hessenmeister 1976/77

1978

    Bildung der Spielgemeinschaft SG Oberweser mit dem TSV Arenborn.

1979

    75-jähriges Jubiläumsfest vom 15. bis 18. Juni. Sportwoche vom 4. bis 10. Juni.

1980

    50-jähriges Handballjubiläum vom 23. bis 26. Mai mit Kommersabend im Vereinslokal

1984

    Erste Internationale Handballbegegnung am 5. Januar gegen die ungarische Spitzenmannschaft von Volan Szeged.

1986

    Einweihung des Sportplatzes neben der Schulturnhalle. Weibliche Jugend B wird Vize-Hessenmeister 1985/86

1988

    Auflösung der Spielgemeinschaft mit dem TSV Arenborn.

1989

    Bezirksmeister der letztmals auf Großfeld ausgespielten Serie.

1992

    Bildung der Handballspielgemeinschaft HSG Oberweser mit dem TSV Gieselwerder.

2002

    Meisterschaft der Männer-Mannschaft in der Landesliga Nord und Aufstieg in die Oberliga Hessen

2003

    Meisterschaft der Damen-Mannschaft in der Bezirksoberliga Kassel/Waldeck und Aufstieg in die Landesliga Nord. Zusammenschluss der HSG Oberweser mit der SG Vernawahlshausen/Bodenfelde zur HSG Wesertal.

2004

    Restaurierung der Vereinsfahne aus dem Jahre 1912. 1oo-jährires Vereinsjubiläum Sportwoche vom 9. bis 15. August Fest vom 20. bis 23. August

2005

    08.01. 1. SV Jugendcup der HSG Wesertal
    05.- 06.02. Klausurtagung des VS in Silberborn.
    Der Tuspo 04 führt ein Jahresheft für Vereinsmitglieder ein.
    75-jähriges Handballjubiläum mit Feierstunde im Festzelt an der Sporthalle.
    10.- 11.12. Vereinsfahrt nach Berlin.

2006

    Public Viewing zur Fußball WM im eigenen Land und auch beim TUSPO04.
    Höhepunkt: Beim Spiel der Deutschen gegen Portugal um Platz 3 (Endstand 3:1), verfolgen ca. 250 Zuschauer auf einer 5 x 6 Meter großen Leinwand (die größte in Nordhessen), das Spiel in der Sporthalle.
    1. Gottesdienst unter freiem Himmel beim Sportwochenende durch Pfarrer Lars Hillebold.

2007

    Public Viewing zur Handball WM im eigenen Land, im “Kuhstall” des Oedelsheimer Heimatmuseums.
    15.- 17. Juni Vereinsfahrt nach Dresden.
    1. Oedelseimer Kinder – Triathlon im Rahmen des Sportwochenendes.

2008

    Im Rahmen der Ehrenamtsveranstaltung wird erstmals geboßelt.
    Auftritt der Rock´n Roll Legende “Elvis” (alias Mike Ohms) beim Turnerball.

2009

     14.- 15. März Klausurtagung des Vorstands des Tuspo04.

2010

    1. Bosselturnier mit Bollerwagen durch die Bemarkung
    Besuch der Feuerwerk der Turnkunst in Kassel
    Vereinsfahrt nach Prag

2011

    Turnerball als Tanzabend im Fährhaus in kleiner Runde
    Zeltlager in Oedelsheim als „Olympia“ mit neuem Jugendwart
    Facebook beigetreten um Mitglieder schneller zu erreichen
    Ehrenamtfeier mit Fackelzug und Wichteln im Kronenkeller

2012

    Turnerball mit DJ für Jugendliche in der Krone
    Bobbycar-Rennen am Familientag der Renner
    Sportwoche mit neuem Beachplatz
    Zeltlager durch Familie Herwig gerettet

2013

    Vereinsball mit der Feuerwehr wieder großer Erfolg
    Wahl von Tanja Ellermeyer als Jugendwartin
    2. Bobbycar Rennen mit Europameister Daniel Haubold
    Der 2. Vorsitzende steht kurz vor den Wahlen nicht mehr zur Verfügung
    Volleyball auf vielfachen Wunsch wieder reanimiert

2014

    Vereinsball wieder als Disco-Abend in der Krone mit riesen Stimmung
    Eine Außerordentliche Mitgliederversammlung findet keinen Nachfolger für die Vorstände
    In einer langen JHV-Sitzung wird der Vorstand neu zusammengesetzt und gewählt: 1. Vorsitzender Mathias Leibecke, 2. Vorsitzender Andreas Przyludzki, Kassanwart Wolfhard Neid mit stellvertreterin Lilli Rehwald, Schriftführer & Presse Mario Lange, Jugedwartin Tanja Ellermeyer mit stellvertreterin Jutta Herwig, Sportwart Jürgen Herbold und Logistikwartin Astrid Przyludzki
    Bobbycarrennen endet erfolgreich mit viel Zuspruch und einigen Kindern. Andere Altersgruppen bleiben aus.
    Minihandball feiert 25 Jahre in der Schulsporthalle mit vielen bunten Ballons und großem Programm.

2015

Der Vereins(Disco)ball wird als Black & White Party im Fährhaus wieder allein ausgetragen.
Die Linedancer tretten auf und ernten viel Beifall.

Das 6. Bosselturnier ist wieder ein Volltreffer. Mit 8 Mannschaften und 48 Teilnehmern und …
… einem Vorstand auf dem Treppchen !

Nach einem Jahr schaut der Vorstand positiv zurück. Der Wechsel des Vorstandes ist gelungen.

Das Sportwochenende lässt sich auch von kleineren Regenschauern nicht abhalten.
Volleyball auf dem Sandplatz ist der Renner !

2016

Der Vereinsball wird als Faschingsball ein voller Erfolg.

Das 7. Bosseln wird bei warmen Wetter mit 89 Teilnehmern eine richtig große Veranstalltung.

Das Sportwochenende ist mit reichlich Regen nicht so gut besucht. Dennoch steht alles im Zeichen des Beachfeldes. Andere Vereine beteiligen sich mit Mannschaften beim Volleyballturnier.

Die Kirmes wird wieder größer und beliebter. Auch der Sonntagabend mit dem neuen Unterhaltungsprogramm wo alle Vereine mit integriert werden ist beliebter denn je.

Ein Neuer Bodytonning-Kurs wird angeboten und ersetzt nach langer Wartezeit den Aerobic- und Gymnastikurs. Mit sogar 2 Trainingstagen in der Woche ist dieser sehr gefragt.